Ana Menü
   ANA SAYFA

   İLETİŞİM

   SİTEDE ARA

   SİTEYİ ÖNER

   BASIN BÜROSU

   KURAN-I KERİM

   ŞEHİTLER ALBUMÜ

   HİZBULLAH'İ MARŞLAR

   ZİYARETÇİ DEFTERİ
Bir Ayet - Bir Hadis
Bir Ayet:
Iman edip sâlih ameller isleyenlere ise, zemininden irmaklar akan cennetler vardir. Iste büyük kurtulus budur. (Büruc/11)

Bir Hadis:
Bana itaat eden Allah'a itaat etmi? olur. Bana âsi olan da Allah'a asi olmu? olur. Emire (i? ba??ndakilere) itaat eden bana itaat etmi?, Emir'e asî olan bana da asi olmu? olur.
En Son Eklenenler
Hizbullah Rehberi...

Hizbullah Rehberi...

HİZBULLAH BASIN B...

Hizbullah Cemaati...

HİZBULLAH BASIN B...

Hizbullah Cemaati...

SİYONİST İŞGAL RE...

Hizbullah Rehberi...

MUHTEREM EDİP GÜM...

MEDRESE–İ YUSUFİY...

CEMAAT REHBERİ'ND...

HİZBULLAH CEMAATİ...

HİZBULLAH REHBERİ...

BİR MUALLİM VE Bİ...

SENİ ÖZLEM VE RAH...

ŞEHADETİNİN 16. Y...

MÜSLÜMANLARIN BİR...

SAYIN BAGASİ'YE S...

ŞEHİT REHBER'İN 1...

SAYIN BAGASİ, SON...

KAMUOYUNA

HİZBULLAH BASIN B...

KAMUOYUNA

HİZBULLAH REHBERİ...

GAZZE, ÜMMETİN İZ...

HİZBULLAH BASIN B...

MUHTEREM EDİP GÜM...

HİZBULLAH BASIN B...

HİZBULLAH REHBERİ...

HİZBULLAH REHBERİ...

ŞEHADETİNİN 14. Y...

HİZBULLAH CEMAAT'...

AUFRUF AN DİE İSLAMİSCHEN GEMEİNDEN UND BEWEGUNGEN

"Und hütet euch vor einer Versuchung, die nicht nur besonders diejenigen von euch treffen wird, die Unrecht taten. Und wisset, dass Allah wahrlich sehr streng im Bestrafen ist."Enfal  25)

Als islamischer Umma haben wir lange Zeit eine schlechte Periode der Geschichte durchlebt.

Um aus dieser Situation herauszukommen, wurden in vielen Teilen der islamischen Welt, sowohl auf individueller als auch Gemeinschaftlicher Basis Anstrengungen unternommen, revolutionäre Bewegungen gewgründet. In Folge dessen haben Muslime große Schmerzen erlitten und Misshandlungen und Massaker erlebt.

Obwohl das Gewünschte nicht vollumfänglich erreicht wurde, sind als Konsequenz dieser Anstrengungen und Aktionen - Gottseidank- auch gute Entwicklungen zu verzeichnen.

Jedoch,  wann auch immer an der Horizont der Muslime ein Lichtschimmer zur Befreiung sichtbar wird, klammern sich der Satan und seinesgleichen an die  Mittel der Fitna um dieses Lichtschimmer  auszulöschen und wollen alle Hoffnungen und Erwartungen der Umma  ins Leere laufen lassen.

Heute hat die islamische Umma, - was sie in der letzten, ein Jahrhundert andauernden, Periode  nicht geschafft hat- einen Erfolgstrend erreicht und mit Gottes Segen und Gnade alle Pläne und Verschwörungen der  Kufr (Frevel) und  Tugyan (Übermut) vereitelt.

In wichtigen Regionen der islamischen Umma, wurden  die Rechnungen der Welt-Arroganz  durchkreuzt und die Unrechtsysteme der Tyrannen gestürzt.

Wo gerade ein Hauch der Freude über das Gesicht der islamischen Umma zu streifen begann, griffen der Satan und seine Verbündeten wieder zu ihren altbewährten Mitteln und stiften nun  Zwiespalt und  Unfriede  mit denen sie doch vielerorts erfolgreich waren um die aufkeimende Hoffnung und  Freude der Muslime im Keime zu ersticken und sie wieder zur Hoffnungslosigkeit zu verdammen.

Zweifelsohne sind die wirksamsten und tödlichsten dieser Fitna; der Nationalismus, der die nationalen Grenzen verherrlichende Regionalismus, Zwietracht zwischen den Rechtsschulen und Tekfirismus.

Den Problemen,  mit denen die Islamische Umma und die Islamische Welt konfrontiert ist, liegen  diese Elemente zu Grunde.

Diese Elemente treten entweder allein als  Nationalismus, mancherorts in Form von Zwietracht zwischen den Rechtsschulen , mancherorts  als Tekfirismus  manchmal  beides oder alle diese Formen zusammen in Erscheinung.

Wenn im Moment Jerusalem, Afghanistan und Tschetschenien unter Besatzung stehen, in Somalia in Irak und Pakistan die Muslime sich gegenseitig ihr Blut vergießen, in Syrien täglich mehrere Zehn, manchmal Hunderte Muslime ermordet werden, wenn die Muslime der Welt ahnungslos sind bzw. teilnahmslos  bleiben was mit den Muslimen in Bahrein, in Patani, in Moro geschieht, wenn Muslime jahrelang ohne Gerichtsverhandlung in Gefängnissen auf Guantanamo gefangengehalten werden, wenn despotische Regime jahrzehntelang ihre Herrschaft fortführen können, wenn in unserer eigenen Region die Muslimischen Kurden seit nahezu einem Jahrhundert Leugnung und Assimilierung ausgesetzt sind  und seit der Deklaration der laizistisch Kemalistischen Republik bis heute das Blut von mehreren Hunderttausend Menschen vergossen wurde und immer noch vergossen wird, so sind all diese Dinge die Folge der oben erwähnten vier Elemente  der zerstörerischen Fitna.

Um aus all diesen Situationen herauszukommen sind  vielfältige Anstrengungen  erforderlich.  Organisationen, Bewegungen und Gemeinden, die  den Koran und die Sunna als Maßstab nehmen und diese als Referenz akzeptieren, müssen die nötige Sensibilität zeigen, sich aufraffen,  Ihre Möglichkeiten ausreizen  und zusammenkommen. Um die  Umma aus dieser Lage zu befreien müssen sie sich auf die Suche  nach Lösungen machen und hierzu Programme aufsetzen und Aktionen in Gang setzen.

Obwohl in vielen Regionen der islamischen Welt die Besatzungen andauern und die Muslime sich gegenseitig das Blut vergießen, hat Syrien, wo täglich mehrere Zehn, ja manchmal sogar mehrere Hundert Muslime ermordet werden, in diesem Sinne alles andere in den Schatten gestellt und ist zum vorrangigen Problem der Umma geworden, das mit hoher Dringlichkeit angegangen werden muss.

Länder, deren Regierungen und Machtstrukturen auf den Elementen; Nationalismus, Regionalismus, Sektierertum und Tekfirismus gegründet ist, können das muslimische Volk Syriens aus dieser Situation nicht befreien. Weder die arroganten Machthaber, deren einziges Ziel Machterhalt ist noch die USA, die UN, NATO und internationale Institutionen, die unter ihrer Kontrolle stehen und eine ihnen parallele politische Linie verfolgen, können  Syrien aus dieser Lage herausbringen.  Wenn diese Angelegenheit  zur Lösung an sie übertragen wird, so wird das Blut der Muslime weiterhin in Strömen fließen.

Bis heute gab es von vielen Bewegungen, Organisationen und Gemeinden Stellungnahmen zu diesem Thema womit sie Ihre  Positionen dargelegt haben.

Ohne auf die Richtigkeit bzw. Unrichtigkeit  dieser Deklarationen zu schauen, können wir sagen, dass was bis heute gemacht und aufgezeigt  wurde nicht ausreichend ist und zu keinem konkreten Ergebnis geführt hat, das ein Heilmittel für das Leid des muslimischen Volkes  Syriens sein könnte.

Wir möchten, dass Bewegungen, Organisationen und Gemeinden, aus der islamischen  Welt von Marokko, Tunesien, Algerien, Ägypten und Malaysia bis Indonesien, von der Türkei, Irak, Iran bis Pakistan, die den Koran und die Sunna als Referenz nehmen  und sich dazu bekannt haben, unter der Führerschaft von HAMAS und der Libanesischen Hizbullah  irgendwo zusammenkommen um eine gemeinsame Linie zu den Ereignissen in Syrien zu finden und gemeinsam eine Entscheidung treffen und diese Entscheidung  durch eine von ihnen beauftragte Kommission, an die Beteiligten Konfliktparteien übermitteln. Wir machen hiermit unsere Forderung zum Start einer Initiative zur Rettung des muslimischen Volkes von  Syrien  aus dieser Lage bekannt.
Wenn unsere Umstände es erlaubt hätten, hätten wir es uns auch sehr gewünscht die Gastgeberschaft  für eine solche Zusammenkunft in unserer eigenen Region zu übernehmen. Unserer sehr schwierigen eigenen Situation zum Trotz, sind wir bereit  eine solche segensreiche Initiative mit allen Kräften zu unterstützen.

Unser Wunsch von unserem Herrn ist, dass die Muslime sich auf der Grundlage von Koran und Sunna gegenseitig bei guten Taten unterstützen und durch Stärkung ihrer Gemeinschaft und Zusammenhalt zur  Bewahrung der Ehre der Umma und ihrer Befreiung  beitragen.

Möge Allah Euch in seine Obhut aufnehmen, und Euch beistehen.  Vergesst nicht uns in Eure Gebete  mit einzuschließen.

Euer Bruder Edip GÜMÜS

Diğer Başlıklar
   Hizbullah Rehberi Muhterem Edip Gümüş’ün, Ramazan Bayramı münasebetiyle yayınladığı mesaj:
   Hizbullah Rehberi Muhterem Edip Gümüş’ün, Seyda Muhammed Said Varol’un vefatı münasebetiyle yayınladığı mesaj:
   Hizbullah Cemaati Rehberi Muhterem Edip Gümüş’ün, Şehid Rehber Hüseyin Velioğlu’nun Şehadetinin 18. Yıldönümü münasebetiyle yayınladığı mesaj:
   Hizbullah Cemaati Rehberi Muhterem Edip Gümüş’ün, Kurban Bayramı münasebetiyle yayınladığı mesaj:
   Hizbullah Rehberi Muhterem Edip Gümüş’ten Bayram Mesajı
   MUHTEREM EDİP GÜMÜŞ'TEN 17 OCAK MESAJI
   MEDRESE–İ YUSUFİYE'DEN BİR MAZLUM DAHA HAKKA YÜRÜDÜ
   CEMAAT REHBERİ'NDEN KURBAN BAYRAMI MESAJI
   HİZBULLAH REHBERİ EDİP GÜMÜŞ'TEN RAMAZAN BAYRAMI MESAJI
   BİR MUALLİM VE BİR GÖNÜL ADAMI AYTAÇ BARAN
   SENİ ÖZLEM VE RAHMETLE ANIYORUZ MEHMET ABİMİZ!
   ŞEHADETİNİN 16. YILINDA ŞEHİD REHBERİ RAHMETLE YÂD EDİYORUZ!
   MÜSLÜMANLARIN BİRBİRLERİNE KARŞI SORUMLULUKLARI BÜYÜKTÜR
   ŞEHİT REHBER'İN 15. ŞEHADET YIL DÖNÜMÜ MESAJI
   HİZBULLAH REHBERİ'NDEN KURBAN BAYRAMI MESAJI
   GAZZE, ÜMMETİN İZZETİNİN DİRİLDİĞİ YERDİR
   MUHTEREM EDİP GÜMÜŞ'TEN RAMAZAN MESAJI
   HİZBULLAH REHBERİ MUHTEREM EDİP GÜMÜŞ'TEN TAZİYE MESAJI
   HİZBULLAH REHBERİ GÜMÜŞ, SON GELİŞMELERİ DEĞERLENDİRDİ
   ŞEHADETİNİN 14. YILINDA ŞEHİD REHBER'İ RAHMETLE YÂD EDİYORUZ
İlan ve Mesajlar
 
 
 
Şehid Rehber
Şehidlerin Hayatı
Savunmalar
Manifesto


K. Dilinden Hizbullah


Anasayfa | Videolar | Arama | Siteyi Öner | Mobil | İletişim | Yukarı Git